logo
Suche

Neue musikalische Unterstützung im Haus Elisabeth

BOPPARD Heinz Neiser heißt der neue ehrenamtliche Mitarbeiter im Altenzentrum Haus Elisabeth. Er wird die Bewohnerschaft künftig mit seiner humorvollen Art und seiner starken Stimme mittwochs - im Wechsel der jeweiligen Wohnbereiche - sowie beim Waffelbacken in der Cafeteria besuchen. Zusätzlich will er - bevor er auf die Bereiche geht - in der Tagespflege für ein unterhaltsames Programm sorgen.
 
Neiser ist Bopparder. Der gelernte Lehrer gibt an, dass er in seiner Jugend bei den Pfadfindern am Lagerfeuer das Singen lieben gelernt hat. Bis zu seinem Ruhestand war er viele Jahre an der Loreley-Schule in St. Goarshausen/Heide tätig.
Er hat laut eigener Aussage Freude daran, „mit Menschen, die das Land aufgebaut haben“ zu singen, zu musizieren sowie Geschichten und Anekdoten aus „alten Zeiten“ zu erzählen.“
 

 

190822_HE_EA Neiser

Foto: Altenzentrum Haus Elisabeth

Heinz Neiser freut sich auf seine Neue Aufgabe im Altenzentrum Haus Elisabeth.

26.08.2019.

 



Zurück zur Übersicht
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK