logo
Suche

Weiterbildungserfolg im Altenzentrum Haus Elisabeth

BOPPARD Ramona Geilhufe absolvierte im Zeitraum von Juni 2021 bis März 2022 erfolgreich die Ausbildung zur „Praxisanleiterin“. Corona bedingt fand diese Weiterbildung ausschließlich im Online-Unterricht statt. Sie beinhaltete 300 Stunden. Das Team des Altenzentrums freut sich mit der frischgebackenen Praxisanleiterin. Der Blick richtet sich positiv in die Zukunft mit gut ausgebildeten Fachkräften in der generalistischen Pflegeausbildung sowie Pflegehelferinnen und Pflegehelfern.

Jana Silbernagel nahm im Zeitraum von Mai bis November 2021 an der Weiterbildung „Fachkraft Palliativ-Pflege“ bei der Berufsakademie für Alten- und Krankenpflege teil. Auch dieser Kurs fand online statt und umfasste 240 Stunden. Ihre Abschlussarbeit, ein „Palliativ-Konzept“, absolvierte Sie mit sehr gutem Erfolg. Diese Qualifikation bereichert die Betreuung und Pflege schwerstkranker Menschen in ihrer letzten Lebensphase.

 

220609_HE_Grat Geilhufe

Foto: Bethesda-St. Martin gGmbH

Freuen sich gemeinsam über den erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung: Einrichtungsleiter Armin Stelzig gratuliert der frisch gebackenen Praxisanleiterin Ramona Geilhufe.

13.06.2022

 

 



Zurück zur Übersicht
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK